Feinste Weissstickerei mit Appenzeller Stickerei

Kissen, Handarbeit aus dem Frankenwald

Gestickt auf feinen Batist wie hier bei dem Kissen oder auf feinstes Leinen 

Weddigen 280 oder auch 240

- feine Leinen

Weddigen 22 - feines Leinen 

mit 20 Fäden/cm

feiner Baumwollbatist

Vierfach Stickgarn - Das Stickgarn für feine Weißstickerei

Die feine und feinste Weißstickerei soll am Ende zum einen schön erhaben gestickt sein und eine feine satinartige Oberfläche haben. Das bekommt man soweit ich es sehe nur mit Vierfachgarn / Coton Special hin.

 

Mnogramme mit ca 2 bis 3 cm Größe und größer kann man schon mit Vierfachgarn Stärke 25 oder 30 sticken, 

aber 1 cm große Elemente brauchen ein feineres Garn.

DMC hat deswegen wieder Coton Special in Stärke 35 gemacht, allerdings nur in weiß und ecru.

Marie Suarez aus Belgien hat sich  aber das Vierfach Stickgarn - Coton floche in Stärke 60, 80 und 120 machen lassen. Leider aber nur in cremeweiß, wie das alte Leinen früher war.

 

Hier ist der Link zu meiner Seite mit meinem Sortiment an Vierfach Stickgarn / Coton floche / Broder special.

Die feine Weißstickerei stickt man im Stickrahmen.

Man kann  einen einfachen Stickring nehmen oder auch einen Stickständer, ich selbst habe aber diesen Sitzrahmen lieben gelernt, weil man damit auf jeder Bank, jedem Sessel bequem sitzen und mit beiden Händen sticken kann. Je nach Tischhöhe kann man diesen Sitzrahmen auch vor sich auf den Tisch stellen.

 

Hier geht es zu meiner Seite mit den Stickrahmen

 

 

Thema Sticknadeln

 

Die feine Weißstickerei wird mit feinen spitzen Sticknadeln gestickt.

 

Hier geht es zu meiner Seite mit den Sticknadeln

Weissstickerei_fein_cover300.jpg

Ziertuch aus Appenzell in der Schweiz, Handarbeit, gestickt um 1920

Die Appenzeller Stickereien wie auch die Frankenwälder Stickereien gehören zu den schönsten Weißstickereien.

 

Buch: Feine Weißstickerei
Appenzeller Stickerei, Frankenwälder Stickerei und ABC Mustertücher.
mehr dazu hier

 

Und zum Schluss noch ein Link zu meiner textilen Sammlung für feine Weißstickereien auf meiner Museums Webseite