Reticella Stickerei, Eine italienische Technik

Reticella Stickerei ist eine Auschnitt Technik, das heißt, es werden Fäden herausgezogen und herausgeschnitten und dann in der Art von Nadelspitze Muster eingestickt.

Als Vorlage braucht man eine Vorzeichnung auf Papier, die gerne auch unter die Arbeit gelegt wird, dass man die richtige Aufteilung sieht.

Man kann jeden zählbaren Stoff nehmen. Der Stoff hie für die feine Stickerei oben im Bild hat etwa 20 Fäden/cm.
 - hier der Link zu meinen Stoffen

Als Stickgarn eignet sich feines Häkelgarn oder auch Vierfach Stickgarn oder auch Klöppelgarn

Und hier der Link zu den Stickrahmen und Sticknadeln